Information zum Rapsöl


Wir produzieren auf unserem Hof für Sie kaltgepresstes Rapsöl für die kalte Küche!

 

Anbau

Ende August 2019 haben wir zum ersten Mal Raps ausgesät.

Wenige Tage nach der Aussaat erscheinen die ersten Keime. Nach wenigen Wochen ist der Boden komplett bedeckt und der Stickstoff im Boden ist in den Wurzeln gebunden, was die Auswaschung von Nitrat stark reduziert. Im März beginnt der Raps in die Höhe zu wachsen, um uns im April/Mai mit dem satten Gelb im Blütenstadium zu verwöhnen. Der Mähdrescher erntet etwa Ende Juli das Tausendfache der Saatmenge.

 

Verarbeitung

Die Rapssamen bringen wir zu einem Landwirt in der Region Winterthur mit eigener Rapspresse. Da werden für uns die Samen gereinigt und schonend kalt gepresst. Das Öl holen wir in 25 Liter Glasflaschen ab, danach lassen wir die Flaschen mit UV-Schutz ab. Nach dem Etikettieren sind Sie für den Kauf und den Einsatz in Ihrer kalten Küche bereit. Das Pressgut wird auf unserem Betrieb als eiweissreicher Rapskuchen (als idealer Sojaersatz) den Milchkühen verfüttert.

 

Öl 

Kaltgepresstes Rapsöl ist ideal für die kalte Küche und hat einen typisch nussigen Eigengeschmack. Klassisches Rapsöl hat einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und ist reich an Vitamin E. 

Dank seinem gesundheitlich vorteilhaften Fettsäuremuster wird Rapsöl von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE explizit empfohlen.

 

Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren (1:2 Verhältnis)
Rapsöl enthält wenig gesättigte, dafür viele ungesättigte Fettsäuren, einen ausgewogenen Anteil an Omega-6-Fettsäuren (Linolsäure) und viele Omega-3-Fettsäuren (Alpha-Linolensäure).

 

Vitamin E
Rapsöl ist zudem reich an Vitamin E (41 mg/100 ml). Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

 

Empfohlene Tagesdosis

Die SGE empfiehlt zwei bis drei Esslöffel (20 bis 30 g) an pflanzlichen Ölen pro Tag, davon mindestens die Hälfte in Form von Rapsöl. Zwei Esslöffel Rapsöl à 10 g decken den Tagesbedarf an Omega-3-Fettsäuren und zudem rund 70 bis 80% des täglichen Bedarfs an Vitamin E.

 

Rapsöl enthält etwa 6% gesättigte Fettsäuren, 66% einfach ungesättigte Fettsäuren, sowie 27% mehrfach ungesättigte Fettsäuren (wovon 17% zu den Omega-6 sowie 7,7% zu den Omega-3 Fettsäuren zählen).

 

Verkauf

 

Das qualitativ hochstehende Rapsöl kann direkt bei uns ab Hof in diversen Gebinde Grössen gekauft werden.                                                                                                               (Quelle: www.raps.ch/wikipedia)